Die Dynamo-Legende Hans-Jürgen "Dixie" Dörner ist tot.

Wie seine Familie gegenüber TAG24 erklärte, ist Dixie Dörner am heutigen Mittwoch im Alter von 70 Jahren gestorben.


Der 100-fache DDR-Nationalspieler verstarb in seiner Wohnung. Dies ist offenbar das tragische Ende einer langen und schweren Erkrankung.

"Mit Dixie Dörner ist nicht nur der größte Spieler der Vereinsgeschichte von uns gegangen – wir haben auch einen Menschen verloren, der unser aller Herz erobert hatte. Sein Tod stürzt unsere Sportgemeinschaft in tiefe Trauer", erklärte Vereinspräsident Holger Scholze.


Mit seinen "überragenden Fähigkeiten als absoluter Ausnahmespieler" interpretierte Dörner das Libero-Spiel "mit besonderer Eleganz vollkommen neu".