Neu Eislöwen verpatzen

Die Dresdner Eislöwen haben den Saisonstart in der DEL2 verpatzt. Vor rund 2.000 Zuschauern unterlag der ESC in eigener Halle deutlich mit 0:3 gegen Ravensburg. Nach einem torlosen ersten Drittel gingen die Gäste im zweiten Durchgang in Führung und machten in der Schlussphase alles klar. Dresden gab zwar deutlich mehr Schüsse ab, blieb aber bei der Chancenverwertung nachlässig. Am Sonntag geht es für die Eislöwen im ersten Auswärtsspiel nach Freiburg.